Wan­de­rung von Haß­bach zum Fal­ly­wirt

Datum: 18. April, 2024
Zeit: 10:00 — 15:00
Ort: Haß­bach Kir­che
haß­bach

Treff­punkt: 10:00 bei der Kir­che in Haß­bach (Bezirk Neun­kir­chen)

Da kei­ne taug­li­chen öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel zur Ver­fü­gung ste­hen, ist die Anrei­se mit PKW geplant. Mit­fahr­ge­le­gen­hei­ten kön­nen ger­ne ein­ge­rich­tet wer­den.

Tour­ver­lauf und ‑cha­rak­ter: Die Stre­cke führt von Haß­bach (510 m) berg­an nach Mol­fritz (612 m), über Hosen­dorf zur Urba­nika­pel­le (855 m) und auf ähn­li­cher Höhe wei­ter zum Fal­ly­wirt. Die­ses Gast­haus ist bekannt für sei­ne vor­züg­li­che Küche. Nach dem Essen führt der Weg berg­ab über Kogel­hof und Hohen­berg zurück nach Haß­bach.

Der Weg ist nicht hoch­al­pin aus­ge­setzt und führt durch Wäl­der und land­wirt­schaft­li­che Nutz­flä­chen. Die Weg­län­ge beträgt ca. 11 km. Der Höhen­un­ter­schied zwi­schen Haß­bach und dem höchs­ten Punkt der Tour beträgt 345m. Als rei­ne Geh­zeit berech­nen wir ca. 4 Stun­den.

Wan­der­aus­rüs­tung und Regen­schutz sind erfor­der­lich.

Tour­gui­de: Josef Zwickl

Anmel­dun­gen wer­den wer­den erbe­ten unter: zwickl@chello.at oder 0676/4095005

Rund­wan­de­rung Johan­nes­bach­klamm

Datum: 1. Mai, 2024
Zeit: 9:00 — 13:00
Ort: Wür­flach / Kir­che
a7db74bea6231cd38937be4ef21e90b5

Treff­punkt: Wür­flach bei der Kir­che

Beginn der Wan­de­rung: 09:00
Tour­cha­rak­ter: Leich­te Rund­wan­de­rung
Dau­er: ca. 4 Stun­den (mit Pau­sen)

Die Tour führt uns am Roten Kreuz vor­bei zum Lär­baum­kreuz und danach vor­bei an der Rui­ne Schrat­ten­bach nach Greith. Von dort geht es dann durch die Johan­nes­bach­klamm zurück.

Aus­rüs­tung: Fes­te Schu­he, Regen­schutz, Was­ser ev. eine Klei­nig­keit zu essen.
Tour­gui­de: Ger­hard Vra­betz — staat­lich geprüf­ter Instruk­tor Wan­dern
Anmel­dung: per email an: gerhard.vrabetz@gmx.at, tele­fo­nisch oder per SMS an 0664 1627959

Anmel­de­schluss: 24. April 2024,18:00

Zah­mes Pech­er­steig­lein und Appel­steig

Datum: 2. Mai, 2024
Zeit: 8:30
Ort: Legen­stein Park­platz (vor dem Sei­ser Toni in Grün­bach)
xwilhelm-eicherthuette.jpg.pagespeed.ic.CieIgv7QDs

Erleb­nis „ein­fa­che Klet­ter­stei­ge“ mit Start in Grün­bach Bahn­hal­te­stel­le oder Grün­bach Legen­stein-Parkpatz (beim Sei­ser Toni)

Auf­stieg über Zah­mes Pech­er­steig­lein (eine Seil­ver­si­che­rung) und Appel­steig (kei­ne Ver­si­che­rung) zur Gro­ßen Kan­zel.

Ein­kehr in der Wil­helm Eichert-Hüt­­te, Abstieg über Plack­les und Pfar­rer­steig

Kei­ne Aus­rüs­tung

Anmel­dung: a.dirnberger@weekend.at oder 0664/850 40 01

Kei­ne Kos­ten

Steig­pot­pour­ri am Geländ

Datum: 4. Mai, 2024
Zeit: 8:30
Ort: Grün­bach Sport­platz
DSCF1866
Geländ

Erleb­nis „ein­fa­che Klet­ter­stei­ge“ mit Start in Grün­bach Sport­platz, Kom­bi­na­ti­on aus Esel­steig, Judith Kre­­mer-Steig, Krum­­böck-Steig, Imni­t­­zer-Steig, Bar­­bie­ri-Stie­­ge, Franz Fassl-Steig.

Ein­kehr auf der Scheim­hüt­te

Kei­ne Aus­rüs­tung

Anmel­dung: a.dirnberger@weekend.at oder 0664/850 40 01

Kei­ne Kos­ten

Man­dling Matu­ra

Datum: 23. Mai, 2024
Zeit: 8:30
Ort: Alkers­dorf Rotes Kreuz (Ende der Stra­ße)
Hohe_Mandling_von_Pernitz_aus

6 Gip­feln im Bereich der Man­d­ling-Grup­­pe, Vor­de­re Man­dling (Anni­ka­hö­he, Neu­sied­ler Kreuz, Spiess-Man­d­ling), Bär- und Dra­chen-Wand, Gro­ßer Rosen­ko­gel, Hern­stei­ner Lind­ko­gel.

Start und Ziel in Alkers­dorf, Rotes Kreuz

Einkehr/Abschluss im Gast­haus Schus­ter, Drei­stet­ten

Kei­ne Aus­rüs­tung

Anmel­dung: a.dirnberger@weekend.at oder 0664/850 40 01

Kei­ne Kos­ten

Mari­en­seer Schwaig

Datum: 8. Juni, 2024
Zeit: 8:30
Ort: Mari­en­see Park­platz Wasserfallweg/Biotop
mari­en­seer-schwaig

Start und Ziel beim Park­platz Bio­top, Mari­en­see.

Von Mari­en­see ent­lang des Pöst­ling­ba­ches über den Was­ser­fall­weg zur Mari­en­seer Schwaig.

Ein­kehr auf der Mari­en­seer Schwaig

Kei­ne Aus­rüs­tung

Anmel­dung: a.dirnberger@weekend.at oder 0664/850 40 01

Kei­ne Kos­ten

Natur­park Seeben­stein / Tür­ken­sturz

Datum: 17. Juni, 2024
Zeit: 9:00
Ort: Park­platz in Seeben­stein
aus­blick-vom-tuer­ken­sturz

Treff­punkt: Park­platz in Seeben­stein (Bahn­stra­ße gegen­über der Bäcke­rei Breit­sch­nig)

Beginn der Wan­de­rung: 09:00
Tour­cha­rak­ter: Leich­te Rund­wan­de­rung im Wald.
Dau­er: ca. 3 Stun­den (mit Pau­sen)
Die Tour führt uns auf einem brei­ten lang­sam anstei­gen­den Weg zum Tür­ken­sturz, wo wir eine klei­ne Pau­se ein­le­gen wer­den um die Aus­sicht zu genie­ßen. Danach geht es durch den Soll­gra­ben auf einem gemüt­li­chen Wald­weg zur Burg Seeben­stein und wie­der zurück zu unse­rem Aus­gangs­punkt.

Aus­rüs­tung: Fes­te Schu­he, Regen­schutz, Was­ser ev. eine Klei­nig­keit zu essen.
Tour­gui­de: Ger­hard Vra­betz — staat­lich geprüf­ter Instruk­tor Wan­dern
Anmel­dung: per email an: gerhard.vrabetz@gmx.at, tele­fo­nisch oder per SMS an 0664 1627959
Anmel­de­schluss: 03. Juni 2024,18:00

Schnee­berg über Novem­ber­grat (Schwie­rig­keit 1+)

Datum: 6. Juli, 2024
Zeit: 8:30
Ort: Bahn­hof Puch­berg
20140928-novembergrat-34–600x400

Es han­delt sich dabei um eine anspruchs­vol­le Berg­tour für Fort­ge­schrit­te­ne vom Schnee­berg­dörfl über den Schnei­der­gra­ben und Novem­ber­grat auf den Schnee­berg. Tritt­si­cher­heit unbe­dingt erfor­der­lich!
Je nach Wunsch der Teilnehmer:innen geht wei­ter auf den Schnee­berg Gip­fel.

Anmel­dung: johannes.kropf@oetk.at oder 0664/5578605
Kei­ne Aus­rüs­tung, kei­ne Kos­ten
Treff­punk: 8:30 Bahn­hof Puch­berg oder 8:45 Wan­de­rerpark­platz im Schnee­berg­dörfl. Mit­fahr­ge­le­gen­heit nach Schnee­berg­dörfl gege­ben
Tour­gui­de: Johan­nes Kropf

Krumm­bach­stein

Datum: 28. Sep­tem­ber, 2024
Feh­ler: bit­te Zeit zurück­set­zen.
20150919-krumbachstein-22–600x400

Die­se Tour füh­re ich für die Natur­freun­de Ober­aich, Gäs­te sind herz­lich will­kom­men!

Start und Ziel Bahn­hof Pay­er­­bach-Rei­chen­au

Von Pay­er­bach geht es über Thal­hof zum Mari­en­steig und durch die Eng auf die Kno­fe­le­ben. Wei­ter auf den Krum­bach­stein 1602 m und über die Lackabo­den­alm und das Alpleck zur Hal­te­rin Gabi auf die Boden­wie­se.

Ein­kehr bei der Hal­te­rin (Rie­­sen-Por­­tio­­nen).

Abstieg über Wal­d­­burg-Ang­er­hü­t­­te und Jubi­lä­ums-Aus­­­sicht nach Pay­er­bach Bahn­hof.

Kei­ne Aus­rüs­tung

Anmel­dung: a.dirnberger@weekend.at oder 0664/850 40 01

Kei­ne Kos­ten

vER­GAN­GE­NE vER­AN­STAL­TUN­GEN

Wan­de­rung in Bad Fisch­au

Datum: 21. Juni, 2023
Zeit: 10:30 — 14:00
Ort: Fried­hof Bad Fisch­au
wein­ber­ge-in-bad-fisch­au-brunn

Treff­punkt: beim Fried­hof in Bad Fisch­au.

Über den Was­ser­lei­tungs­weg wan­dern wir den fla­chen Wein­gar­ten­weg Rich­tung Wei­kers­dorf und bie­gen nach ca.4 km in einen gut begeh­ba­ren Feld­weg ein, der uns zum Aus­gangs­punkt zurück­führt. Die Gesamt­län­ge der Stre­cke beträgt ca. 8km. In Bad Fisch­au keh­ren wir nach Wunsch beim Heu­ri­gen Gold­fuss ein.
Anmel­dun­gen: bei Anne­lie­se Eiben­stei­ner 0676/41 666 06

Wan­de­rung von Stupp­ach nach Prig­glitz

Datum: 14. Juni, 2023
Zeit: 10:00 — 14:00
Ort: Stupp­ach — Kir­che
1e46d3d8e6d4f5dddb102e862a412ec0

Treff­punkt: 10:00 bei der Kir­che in Stupp­ach (Bil­dung von Fahr­ge­mein­schaf­ten mög­lich)

Tou­ren­cha­rak­ter: 9 km, 220 hm, 4 Stun­den Geh­zeit

Tour­ver­lauf: Stupp­ach – Sil­bers­berg – „Auf der Wie­se“ – Auf der Oed – Stupp­ach. Da offe­ne Gast­häu­ser lei­der immer sel­te­ner wer­den, muss damit gerech­net wer­den, dass erst nach Ende der Wan­de­rung eine Ein­kehr­mög­lich­keit besteht.


Anmel­dun­gen: unter zwickl@chello.at oder 0676/4095005

Kieneck über Gais­ruck und Almes­ko­gel (3 Gip­fel)

Datum: 9. Juni, 2023
Zeit: 9:00 — 15:00
Ort: Mug­gen­dorf-Thal
Muggendorf_-_Enzianhütte_(1)

Treff­punkt: Mug­­gen­­dorf-Thal, Wan­­de­­rer-Par­k­­platz Vieh­gra­ben, 9.00 Uhr

Tou­ren­cha­rak­ter: Schö­ner Höhen­weg mit zwei kna­cki­gen Anstie­gen, tol­le Aus­sicht von der Enzian­hüt­te und am Weg, Geh­zeit ca. 5 bis 6 Stun­den

Weg­ver­lauf: Über die Forst­stra­ße in die Rot­te Atz, dort den Mareschsteig bis zur zwei­ten (rech­ten) Keh­re und Direkt­auf­stieg zum Gais­ruck (1.074 Meter), Über­gang zum Almes­ko­gel (1.063 Meter), Abstieg zum Beginn Maresch-Steig bis 972 m und Schluss­an­stieg zum Kieneck (1.107 Meter). Ein­kehr und Rast auf der Kieneck­hüt­te. Abstieg über Matrassteig und Vieh­gra­ben (oder, wenn gewünscht, über den Enzi­an­steig).


Anmel­dun­gen: Andre­as Dirn­ber­ger 0664/8504001 oder a.dirnberger@weekend.at

Wan­de­rung auf die Kno­fe­le­ben­hüt­te

Feh­ler: bit­te Datum zurück­set­zen.
Zeit: 9:00 — 16:00
Ort: Bahn­hof Pay­er­bach-Rei­chen­au
list-wind­er­__N­F_Haus_­Kno­fe­le­ben_

Treff­punkt: Bahn­hof Pay­er­bach Rei­chen­au
Beginn der Wan­de­rung: 09:00

Tou­ren­cha­rak­ter: Aus­sichts­rei­che Wan­de­rung
Dau­er: Ganz­ta­ges­wan­de­rung
Die Tour führt uns durch die Eng, eine tro­cke­ne Schlucht zur
Knofelebenhütte.(1255m) Dort machen wir Mit­tags­pau­se bis ca. 14:00. Abstieg über den glei­chen Weg zum Bahn­hof

Aus­rüs­tung: Fes­te Schu­he, Regen­schutz, Was­ser, ev. eine Klei­nig­keit zum Essen.

Füh­rung: Ger­hard Vra­betz — staat­lich geprüf­ter Instruk­tor Wan­dern

Anmel­dung: per email an: gerhard.vrabetz@gmx.at, tele­fo­nisch oder per SMS an 0664 1627959
Anmel­de­schluss: 21.Mai

Wan­de­rung nach Lich­ten­wörth

Datum: 19. Mai, 2023
Zeit: 10:30 — 14:00
Ort: Schif­ferl­wirt beim Umspann­werk
vil­la-teich

Treff­punkt: 10.30 Schif­ferl­wirt beim Umspann­werk. Der ebe­ne Weg führt über die Ulme nach Lich­ten­wörth. Retour geht es über die Fel­der zurück zum Schif­ferl­wirt. Je nach Bedarf stär­ken wir uns in Lich­ten­wörth oder am Ende unse­rer Wan­de­rung beim Schif­ferl­wirt.
Stre­cken­län­ge ca.8 km

Anmel­dun­gen: bei Anne­lie­se Eiben­stei­ner 0676/4166606

Hohe Wand, Gro­ße Kan­zel

Datum: 11. Mai, 2023
Zeit: 9:15 — 14:00
Ort: Bahn­hof Grün­bach
grosse_kanzel

Treff­punkt: 9.15 Uhr Bahn­hof Grün­bach, Geh­zeit gesamt ca. 3 ½ — 4 Stun­den

Tou­ren­cha­rak­ter: Ein­fa­che, wenig began­ge­ne Klet­ter­stei­ge (Tritt­si­cher­heit genügt), Zah­mes Pech­er­steig­lein etwas aus­ge­setzt und leich­te Seil­si­che­rung nach der Durch­stiegs­höh­le

Weg­ver­lauf: Auf­stieg vom Bahn­hof über Sei­ser zum Wand­fuß­steig, dann Zah­mes Pech­er­steig­lein und Obe­rer Appel­steig zur Wil­helm Eichert-Hüt­­te. Mit­tags­rast bis ca. 13.00 Uhr. Wei­ter kur­zer Auf­stieg zum Plack­les und Abstieg über den Pfar­rer­steig.

Anmel­dun­gen: Andre­as Dirn­ber­ger 0664/8504001 oder a.dirnberger@weekend.at

von Hoch­wol­kers­dorf nach Schwar­zen­bach

Datum: 10. Mai, 2023
Zeit: 9:30 — 14:00
Ort: Hoch­wol­kers­dorf
1920px-Schwar­zen­bach_NÖ

Treff­punkt: 09:30 Uhr in Hoch­wol­kers­dorf, beim ehem. GH-Fern­­blick
Tou­ren­cha­rak­ter: 8 km, 4 Stun­den Geh­zeit, 70 hm
Tou­ren­ver­lauf: Mit dem Auto in Rich­tung Rosa­lia bis zum „Hartl­spitz“. Dort beginnt die Wan­de­rung. Es geht ent­lang des Weit­wan­der­we­ges 02 durch den
Wald des Rosa­li­en­ge­bir­ges ent­lang der Gren­ze zwi­schen NÖ und Bur­gen­land. Kurz vor dem Schwarz­ko­gel wird der Weg in Rich­tung Süden ver­las­sen und über Forst­we­ge erreicht man die Schwar­zen­ba­cher Rot­te Rad­schuh­lei­ten. Dort ist eine Ein­kehr beim Mostheu­ri­gen Möss­ner geplant. Nach der Stär­kung geht es auf dem­sel­ben Weg zurück.
Anmel­dun­gen: unter maria.ernst@schule.at, 0660/5081409, oder zwickl@chello.at ‚
0676/4095005

Don­ners­kir­chen – Wan­de­rung zur Kai­ser­ei­che

Datum: 28. April, 2023
Zeit: 10:00 — 14:00
Ort: Don­ners­kir­chen
die-franz-josef-war­te-lei­tha­ge­bir­ge-443m-

Treff­punkt: Don­ners­kir­chen, am Ende der Haupt­stra­ße, am Wald­rand, um 10 Uhr. Park­plät­ze sind vor­han­den.

Tour­cha­rak­ter: Rund­wan­de­rung mit 2,5 Stun­den Geh­zeit, 242 hm, 9 km

Tour­ver­lauf: Don­ners­kir­chen über den Teu­fels­gra­ben zur Kai­ser­ei­che, Franz Josef War­te. Schö­ner Rast­platz bei der War­te und Rück­weg nach Don­ners­kir­chen. Abschluss beim Heu­ri­gen Schemitz in Don­ners­kir­chen.

Lei­tung: Sis­si Kleinl

Anmel­dun­gen: wer­den erbe­ten unter zwickl@chello.at oder 0676/4095005 (Josef Zwickl)

5 Gip­fel­kreu­ze im Man­d­ling-Gebiet

Datum: 20. April, 2023
Zeit: 9:00 — 15:00
Ort: Alkers­dorf
auf-dem-gip­fel-der-vor­de­ren-man­dling

Treff­punkt: 9.00 Uhr in Alkers­dorf, Rotes Kreuz (Ende der Stra­ße).

Tour-Cha­rak­­ter: Ein­fa­che Auf­stie­ge über Forst­stra­ßen und Wald­we­ge, Geh­zeit ca, 4 – 5 Stun­den.

Weg­ver­lauf: Von Alkers­dorf Forst­stra­ße ste­tig leicht anstei­gend zur Vor­de­ren Man­dling, Süd­gip­fel 927 Meter und Nord­gip­fel 925 Meter, Abstieg und kur­zer Auf­stieg zum Gro­ßen Rosen­ko­gel 841 Meter, Abstieg und kur­zer Auf­stieg zum Ham­merl 788 Meter, Rück­weg und Auf­stieg zum Hern­stei­ner Lind­ko­gel 872 Meter, Abstieg über Braun­bild nach Alkers­dorf. Mit­tags­ein­kehr und Aus­klang im Gast­haus „Blut­alm“.

Anmel­dun­gen: Andre­as Dirn­ber­ger 0664/8504001 oder a.dirnberger@weekend.at

sau­er­brunn

Treff­punkt: 10.30 beim Bahn­hof Neu­dörfl.
Ein gemüt­li­cher Weg, mit gerin­ger Stei­gung, führt über das Wet­ter­kreuz nach Sau­er­brunn.
Im Restau­rant Neu­bau­er keh­ren wir ein. Retour gehen wir den Rad­weg, der einen kur­zen
Anstieg hat. Län­ge der gesam­ten Wan­de­rung ca.9km.
Anmel­dun­gen: bei Anne­lie­se Eiben­stei­ner 0676/41 666 06